Wer kann FPX-Mitglied werden?

FPX-Mitgliedschaft

Mitglied der Fachvereinigung kann jedes Unternehmen werden, das extrudierte Polystyrol-Hartschaumstoffe (XPS) herstellt und auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland vertreibt.

Anträge auf Erwerb der Mitgliedschaft sind durch die Bewerber schriftlich an die Geschäftsstelle der Fachvereinigung zu richten.

Über die Aufnahme der Bewerber entscheidet der FPX-Vorstand.

weitere Details in der FPX-Satzung

Rechte der FPX-Mitglieder

Alle Mitglieder haben die gleichen Rechte. Die Mitglieder haben das Recht auf Unterrichtung und Beratung, sie sind berechtigt, an allen Leistungen der Fachvereinigung teilzuhaben.

Pflichten der FPX-Mitglieder

Die Mitglieder haben die gleichen Pflichten, insbesondere die Bestimmungen dieser Satzung einzuhalten, den Beschlüssen der Mitgliederversammlung nachzukommen und den Vorstand bei der Erfüllung seiner satzungsgemäßen Aufgaben zu unterstützen.

Desgleichen haben die FPX-Mitglieder die Pflicht, die vereinbarten oder die von der Mitgliederversammlung beschlossenen Beiträge und Umlagen fristgemäß zu zahlen.