Interne Qualitätskontrolle

DIN EN 13164 verpflichtet die Hersteller zur Durchführung der internen Produktionsüberwachung, auch Qualitätskontrolle oder Qualitätssicherung genannt. Diese führen die herstellerinterne Produktionsüberwachung auch aus eigenem Interesse durch, denn eine permanente Produktanalyse und -optimierung schaffen die Möglichkeiten zur effizienten Nutzung von Rohstoffen und Energie und zur Reduzierung von Abfall.

Deshalb unterliegt der Produktionsprozess neben der externen und internen Kontrolle einer permanenten Verbesserung – natürlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und Auflagen.